Das Gesundheit-Wiki im Netz

Subscribe

Studiengänge in Kürze: Public Health (Gesundheitswissenschaft)

October 20th, 2011 in Gesundheitsnews by admin

ComputerraumPublic Health (zu deutsch: Öffentliche Gesundheit bzw. Gesundheitswissenschaften) ist ein Studiengang rund um das Thema Gesundheit im öffentlichen Leben. Politische Aspekte sind hier genauso Thema wie Forschungsansätze oder Verbreitung diverser Krankheitsbilder. Dieses geht von der akuten Präsenz eines Krankheitsbildes bis hin zu langjährigen Studien von Epidemien.

Gute Zukunftsaussuchten mit Studienabschluss

Nach Abschluss eines Studiengangs wie Public Health oder Gesundheitswissenschaften stehen einem viele Türen offen. Gerade Krankenkassen sind auf der Suche nach Absolventen im Bereich Forschung und Entwicklung. Aber auch Gesundheitsämter oder Verbände bieten hier ein großes Spektrum an Arbeitsstellen.

Über den Studiengang

Bekannte und etablierte Universitäten in Deutschland sind unter anderem Dresden, München sowie Berlin aber auch Hamburg. Hier ist eine berufsbezogene Ausbildung (als duales Studium) ebenso möglich wie ein reines Studium. Die Dauer beträgt mindestens 4 Semester bei einem Master-Studium (sechs bis acht Semester beim Bachelor Erststudium), eine Zulassungsbeschränkung gibt es an den meisten Hochschulen nicht. Konkrete Hinweise findet man auf den Bewerbungsseiten der jeweiligen Unis.

Wenn man sich nun überlegt, diesen Studiengang zu belegen, sollte man sich aber auch im Klaren sein, dass es nicht vergleichbar mit der reinen Medizin oder Psychologie ist. Es betrifft Themen, die das ganze Fachgebiet allgemeiner halten, mehr statistisch sehen und mehr analysieren, um Hintergründe oder Gebiete zu durchleuchten und somit zu verstehen. Public Health ist eine eigenständige Disziplin mit starken Parallelen zu Nebengebieten wie Sozialmedizin, Medizinrecht und auch der Gesundheitsökonomie.
Weit verbreitete Krankheiten oder Epidemien waren einst der Anstoß für die Entwicklung einer Studienrichtung wie Public Health. AIDS, Diabetes, Malaria, Tuberkulose aber auch kurzzeitig aktuelle Seuchen wie BSE oder der Schweinegrippe waren lange Zeit im Fokus der Recherchen an den Universitäten. Mitunter konnten hier auch Erfolge erzielt werden und entscheidende Vorbeugungen und Aufklärungen erzielt werden.

Comments are closed.

Related Posts