Das Gesundheit-Wiki im Netz

Subscribe

Knieschmerzen beim Joggen vermeiden

July 30th, 2016 in Sport & Gesundheit by admin

PantherMedia 10975970
Viele Läufer kennen die Knieschmerzen nach dem Joggen, auch unter der Bezeichnung Runner’s Knee geläufig. Die Gründe, weshalb es hier zu Knieproblemen beim Laufsport kommt, sind sehr vielfältig. Und sind die Beschwerden erst einmal da, lassen sie sich nur mit Sportverzicht und Ruhe in den Griff bekommen. Deshalb sollten Läufer alles dafür tun, das „Läuferknie“ unbedingt zu vermeiden.

Ursachen kennen und beheben

Zu den häufigsten Ursachen für Knieschmerzen beim Joggen gehören falsche Schuhe und nicht ausreichende Dehnung beim Aufwärmen. Derartige Ursachen lassen sich durch eine fachkundige Beratung beim Schuhkauf und bewusste Aufwärmübungen schnell beseitigen. Allerdings sind Knieprobleme häufig auch die Folge muskulärer Defizite. So ist die für das Knie extrem wichtige stützende Oberschenkelmuskulatur häufig zu wenig ausgebildet, um langen Laufstrecken gewachsen zu sein. Gerade Anfänger fangen sich aus diesem Grund oft Knieschmerzen ein. Sie haben darüber hinaus oft das Problem von Überlastungen durch zu großen Ehrgeiz: Wer mit dem Lauftraining beginnt, möchte meist schnell Erfolge und Steigerungen sehen. Doch die Trainingsintensität sollte nur sehr langsam gesteigert werden, in der Regel um maximal fünf bis zehn Prozent pro Woche. Dabei sollten Laufsportler immer genau auf die Signale ihres Körpers achten – und beginnende Schmerzen als Zeichen nehmen, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Eine weniger bekannte Quelle für Knieprobleme ist auch das Bergablaufen. Wer auf seiner Joggingstrecke steile Abhänge hinunter läuft, kann dadurch sein Knie ebenfalls überlasten.

Behandlung des Runner’s Knee

Bei Knieschmerzen nach dem Lauftraining empfehlen Experten wie die Ärzte der Arcus Sportklinik Pforzheim als Erstmaßnahme das Kühlen der betroffenen Stelle. Auch die Einnahme entzündungshemmender Medikamente kann hilfreich sein, sollte jedoch in Absprache mit einem Arzt geschehen. Die richtigen Ansprechpartner bei anhaltenden Knieproblemen nach dem Joggen sind Sport-Orthopäden. Schmerzende Knie kennt wohl jeder Läufer. Doch die Ursachen dafür sind vielfältig. Neben falschem Schuhwerk ist es oft auch falscher Ehrgeiz, gepaart mit muskulären Defiziten, was zu dem schmerzhaften Phänomen führt. Richtiges Aufwärmen und langsames Steigern der Laufintensität sind deshalb die richtigen Schritte, um das Runner’s Knee zu vermeiden.

Comments are closed.

Related Posts