Das Gesundheit-Wiki im Netz

Subscribe

Fit im Alter: Die richtigen Sportarten für das gesunde Altern

July 27th, 2011 in Alter by admin

FreizeitWer kennt das nicht? Mit dem Alter lässt die Leistungsfähigkeit immer mehr nach. Erfolgserlebnisse beim Sport stellen sich nicht mehr so schnell ein und statt immer fitter zu werden, wird alle Kraft benötigt, um fit zu bleiben. Wer jedoch vorschnell aufgibt und sich nicht mehr aktiv bewegt, baut umso mehr Muskeln ab. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes, Herzinfarktes oder einer neurologischen Erkrankung (wie zum Beispiel Demenz) stark an.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Bewohner von Altersheimen, in denen Sport angeboten wird, deutlich weniger pflegebedürftig sind als solche, die kaum oder gar nicht ihre Motorik trainierten.

Dabei muss jedoch beachtet werden, dass sich nicht jede Sportart für ältere Menschen eignet. Manche Sportarten, wie zum Beispiel Squash, überfordern Senioren schnell und nehmen ihnen die Freude an der Bewegung. Andere dagegen fördern die Fitness, schonen dabei gleichzeitig das Herz-Kreislaufsystem und die Gelenke. Dazu gehören Schwimmen und Radfahren ebenso wie Walken, Wandern oder Tanzen. Beim Schwimmen trägt der Körper, aufgrund des Wasserauftriebs, nur einen Teil des eigenen Körpergewichtes. Daher eignet sich diese Trainingsmethode besonders gut für Ungeübte und Übergewichtige. Ebenso zu empfehlen ist das Radfahren. Die Nutzung eines Pulsmessgerätes sorgt dafür, dass man sich selbst nicht überfordert.

Wer stattdessen lieber walkt oder wandert, findet über schwarze Bretter (z.B. in Supermärkten) Gleichgesinnte. Weitere Angebote gibt es zum Beispiel auch im Internet oder über Seniorenbüros oder Seniorenclubs. Dies gilt auch für Tanzkurse. Wer nicht früh pflegebedürftig werden möchte, sollte immer wieder was Neues ausprobieren. Desto abwechslungsreicher die sportliche Betätigung, umso fitter ist man im Alter. Auch bei seniorengeeigneten Sport-Arten empfiehlt es sich, regelmäßig einen medizinischen Check-Up zu machen. So können gesundheitliche Schäden durch zu viel Belastung vermieden werden.

Comments are closed.

Related Posts