Gesundheits WIKI http://www.gesundheits-wiki.net Das Gesundheit-Wiki im Netz Tue, 14 Apr 2015 06:56:21 +0000 en-US hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.3.1 Rückenschmerzen vorbeugen und behandeln http://www.gesundheits-wiki.net/ruckenschmerzen-vorbeugen-und-behandeln/ http://www.gesundheits-wiki.net/ruckenschmerzen-vorbeugen-und-behandeln/#comments Fri, 10 Apr 2015 10:09:22 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2125 Rund zwei Drittel aller Erwachsenen geben an, von Zeit zu Zeit an Rückenschmerzen zu leiden. Interessant ist, dass die Beschwerden nur in den seltensten Fällen organische Ursachen haben. Bei den meisten Betroffenen führt das stundenlange Sitzen im Büro mit zu wenig Bewegung als Ausgleich zu den Beschwerden. Leider verschreiben Ärzte eher starke Schmerzmittel, als den Patienten eine Änderung des Lebensstils zu empfehlen. Sogar Medikamente wie Tilidin werden bei starken Rückenschmerzen verordnet. Heute kann man rezeptpflichtige Medikamente nicht nur in Apotheken kaufen, sondern auch über das Internet beziehen. Dazumuss natürlich ein gültiges Rezept vorliegen, das entweder der Arzt ausgestellt hat oder von einem Mediziner unterzeichnet wurde, der mit den online Apotheken zusammenarbeitet. Der Vorteil bei Medikamentenbestellung im Internet ist, dass man nicht von den Öffnungszeiten der Apotheke abhängig ist. Bevor man jedoch starke Schmerzmittel einnimmt, sollte man einige Hausmittel ausprobieren, um Rückenschmerzen zu lindern.

Wärme tut gut bei chronischem Schmerz

Leidet man immer wieder an Rückenschmerzen, hilft eine Wärmebehandlung. Oftmals entstehen die Beschwerden durch eine Kombination aus zu langem Sitzen und zu viel Stress im Alltag. Um sich zwischendurch etwas Entspannung von der Hektik des Alltags zu verschaffen, muss man nicht unbedingt ein Wochenende im Wellnesshotel buchen. Regelmäßige warme Bäder mit einem entspannenden Zusatz schaffen Abhilfe. Allerdings sollte man es sich in der Badewanne so richtig gemütlich machen und nicht darüber nachdenken, welche Arbeiten im Haushalt noch erledigt werden müssen. Eine Infrarotlampe kostet nicht viel, kann aber Wunder wirken. Wichtig ist, die schmerzhaften Stellen am Rücken nur rund 15 bis 20 Minuten zu bestrahlen und immer auf genügend Abstand zur Lichtquelle zu achten. Kirschkernkissen kann man in der Mikrowelle erwärmen. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Wärmeflasche speichern die Kerne die Wärme deutlich länger.

Körperlich aktiv werden

Die beste Therapie gegen Rückenschmerzen, die durch permanentes Sitzen und Stress ausgelöst wurden, ist Bewegung in den Alltag zu integrieren. Wichtig ist, die richtigen Muskeln zu stärken, damit der Rücken entlastet wird. Bei den meisten sind Bauch- und Rückenmuskeln verkümmert. Eine Kombination aus moderatem Ausdauertraining mit speziellen Übungen zur Kräftigung der Muskulatur sind ideal, um Rückenprobleme langfristig in den Griff zu bekommen. Natürlich darf man sich keine Wunder erwarten, der Trainingseffekt ist erst nach einiger Zeit bemerkbar. Ist Stress mit ein Auslöser für die Rückenprobleme, sollte man Yoga probieren. Die Übungen stärken nämlich Körper und Geist und helfen dabei, sich zu entspannen. Folgende Übungen lassen sich auch gut zwischendurch im Büro durchführen:

  •  Schulterkreisen – vor und zurück, mit beiden Armen
  • Nacken entlasten – Kinn langsam zur Brust drücken und wieder zurück
  • Arme nach oben strecken und den Rücken fest dehnen
  • beim Sitzen mehrmals Bauch einziehen und Gesäß fest anspannen

Wer noch dazu öfter Treppen steigt als den Lift zu nehmen und die Mittagspause zu einem Spaziergang nutzt oder einen Teil des Wegs zur Arbeit zu Fuß zurücklegt, hat dem Rücken schon viel Gutes getan.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/ruckenschmerzen-vorbeugen-und-behandeln/feed/ 0
Volkskrankheit Depressionen http://www.gesundheits-wiki.net/volkskrankheit-depressionen/ http://www.gesundheits-wiki.net/volkskrankheit-depressionen/#comments Fri, 29 Aug 2014 03:59:53 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2107 Etwa 17% der Bevölkerung erkranken wenigstens einmal im Leben an einer Depression. Besonders in der dunklen Jahreszeit häufen sich die Fälle von Depressionen. Man unterscheidet hier deutlich zwischen einer saisonalen depressiven Verstimmung, welche im Frühjahr oftmals verschwindet und einer echten psychischen Störung.
Der Sommer geht zu Ende, der Herbst naht und die Zahl der Sonnenstunden nimmt deutlich ab. Viele Menschen werden gerade zu dieser Zeit tief traurig. Aber bedeutet eine traurige Stimmung, das man eine Depression hat?

Tiefe Traurigkeit = Depression?

Eine Depression(https://de.wikipedia.org/wiki/Depression) ist eine psychische Erkrankung und wird einer affektiven Störung zugeordnet. Die häufigsten Formen der Depression sind rezidivierende, also wiederkehrende Depression oder depressive Episode. Prominente Beispiele in der Vergangenheit zeigen, dass Depressionen in allen Bevölkerungsschichten auftreten können. Betroffene sehen keinen Sinn mehr im Leben. Sie sind von tiefer Traurigkeit erfüllt, können nicht mehr schlafen, sind appetitlos und haben überhaupt keinen Antrieb mehr. Die Gedanken kreisen unaufhörlich. Erkrankte ziehen sich immer mehr aus dem gesellschaftlichen Leben zurück. Das geht so weit, das einige Fälle im Suizid enden. So weit muss es aber nicht kommen. Wer diese Symptome an sich bemerkt, sollte sich psychotherapeutische Hilfe suchen. Meist werden depressive Störungen mit einem Antidepressiva behandelt. Schwerere Störungen gehören in die Hand eines Neurologen oder Psychologen. Diese behandeln Betroffene ambulant oder stationär.

Kann man Depressionen vorbeugen?

Gerade wer zu depressiven Verstimmungen neigt, sollte in der dunklen Jahreszeit einige Dinge beachten. Das beste Mittel ist immer noch Bewegung an frischer Luft. Besonders wenn die Sonne scheint sollte man sich draußen bewegen, spazieren gehen, einfach Tageslicht tanken. Außerdem ist es gut sich Beschäftigungen zu suchen. Ehrenamtliche Vereine freuen sich über Zuwachs. Gerade Menschen die allein leben können z. B. Vereinen beitreten. Freundschaften sollten gepflegt werden und man kann sich mit positiven Dingen um geben. Das Erlernen von autogenem Training hilft bei Grübeleien und beim Einschlafen.

Depressionen können also jeden treffen. Wichtig ist, sich Hilfe zu suchen und unter Menschen zu bewegen. Depressionen sind sehr gut behandelbar und so macht das Leben wieder Sinn und Spaß. Hier finden sie mehr zum Thema Gesundheit.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/volkskrankheit-depressionen/feed/ 0
Knieschmerzen beim Joggen vermeiden http://www.gesundheits-wiki.net/knieschmerzen-beim-joggen-vermeiden/ http://www.gesundheits-wiki.net/knieschmerzen-beim-joggen-vermeiden/#comments Wed, 30 Jul 2014 08:32:04 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2099 PantherMedia 10975970
Viele Läufer kennen die Knieschmerzen nach dem Joggen, auch unter der Bezeichnung Runner’s Knee geläufig. Die Gründe, weshalb es hier zu Knieproblemen beim Laufsport kommt, sind sehr vielfältig. Und sind die Beschwerden erst einmal da, lassen sie sich nur mit Sportverzicht und Ruhe in den Griff bekommen. Deshalb sollten Läufer alles dafür tun, das „Läuferknie“ unbedingt zu vermeiden.

Ursachen kennen und beheben

Zu den häufigsten Ursachen für Knieschmerzen beim Joggen gehören falsche Schuhe und nicht ausreichende Dehnung beim Aufwärmen. Derartige Ursachen lassen sich durch eine fachkundige Beratung beim Schuhkauf und bewusste Aufwärmübungen schnell beseitigen. Allerdings sind Knieprobleme häufig auch die Folge muskulärer Defizite. So ist die für das Knie extrem wichtige stützende Oberschenkelmuskulatur häufig zu wenig ausgebildet, um langen Laufstrecken gewachsen zu sein. Gerade Anfänger fangen sich aus diesem Grund oft Knieschmerzen ein. Sie haben darüber hinaus oft das Problem von Überlastungen durch zu großen Ehrgeiz: Wer mit dem Lauftraining beginnt, möchte meist schnell Erfolge und Steigerungen sehen. Doch die Trainingsintensität sollte nur sehr langsam gesteigert werden, in der Regel um maximal fünf bis zehn Prozent pro Woche. Dabei sollten Laufsportler immer genau auf die Signale ihres Körpers achten – und beginnende Schmerzen als Zeichen nehmen, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Eine weniger bekannte Quelle für Knieprobleme ist auch das Bergablaufen. Wer auf seiner Joggingstrecke steile Abhänge hinunter läuft, kann dadurch sein Knie ebenfalls überlasten.

Behandlung des Runner’s Knee

Bei Knieschmerzen nach dem Lauftraining empfehlen Experten wie die Ärzte der Arcus Sportklinik Pforzheim als Erstmaßnahme das Kühlen der betroffenen Stelle. Auch die Einnahme entzündungshemmender Medikamente kann hilfreich sein, sollte jedoch in Absprache mit einem Arzt geschehen. Die richtigen Ansprechpartner bei anhaltenden Knieproblemen nach dem Joggen sind Sport-Orthopäden. Schmerzende Knie kennt wohl jeder Läufer. Doch die Ursachen dafür sind vielfältig. Neben falschem Schuhwerk ist es oft auch falscher Ehrgeiz, gepaart mit muskulären Defiziten, was zu dem schmerzhaften Phänomen führt. Richtiges Aufwärmen und langsames Steigern der Laufintensität sind deshalb die richtigen Schritte, um das Runner’s Knee zu vermeiden.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/knieschmerzen-beim-joggen-vermeiden/feed/ 0
Verhütungsmittel im Vergleich http://www.gesundheits-wiki.net/verhuetungsmittel-im-vergleich/ http://www.gesundheits-wiki.net/verhuetungsmittel-im-vergleich/#comments Thu, 08 May 2014 16:08:01 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2079 Generell unterscheidet man drei Möglichkeiten, um sich vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen. Chemische Mittel werden direkt vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide appliziert. Zur Auswahl stehen Schaumovula oder Cremen, die Spermien abtöten bevor sie in die Gebärmutter gelangen. Diese Mittel werden gerne von Frauen eingesetzt, die eher selten Geschlechtsverkehr haben oder aus irgendeinem Grund andere Verhütungsmethoden ablehnen. Sogenannte mechanische Antikonzeptiva verhindern das Eindringen von Spermien in den Gebärmutterhals, indem sie diesen verschließen. Das sicher bekannteste Verhütungsmittel in dieser Kategorie ist das Diaphragma, das von der Frau selbst eingesetzt werden kann. Allerdings ist für das Einsetzen des Diaphragmas einige Übung notwendig, sitzt es an der falschen Stelle, ist das Schwangerschaftsrisiko deutlich erhöht. Eine weitere Möglichkeit der mechanischen Verhütung ist die Portiokappe, die über den Gebärmutterhals gestülpt wird. Besten Schutz erzielt man, wenn man sich die Portiokappe vom Gynäkologen einsetzen lässt. Seitdem in den 1960er Jahren die Pille auf den Markt kam, wurde das Risiko für ungewollte Schwangerschaften gesenkt. Die meisten Frauen vertrauen heute auf hormonelle Verhütung. Die Pille wurde immer weiterentwickelt und kommt mit immer niedriger dosierten Hormonmengen aus. Dadurch konnten auch Nebenwirkungen deutlich reduziert werden. Minipillen werden jede hormonellen Verhütungsmittel genannt, die kein künstliches Östrogen enthalten. Zu den hormonellen Antikonzeptiva gehören aber auch das Verhütungspflaster oder die Dreimonatsspritze.

Welche Verhütungsmethode ist die richtige für mich?
Für welche Art der Verhütung man sich entscheidet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren entscheiden sich meist für die Pille. Gerade Frauen unter 20 Jahren bevorzugen die Pille, weil sie bei schweren Formen von Akne hilft und das Hautbild verbessern kann. Bei richtiger Anwendung ist die Pille sicher eines der sichersten Verhütungsmittel überhaupt. Allerdings muss man sich darüber im klaren sein, dass die Pille einen Eingriff in den Hormonhaushalt darstellt. Hat man keinen fixen Partner, sollte man zusätzlich zu jeder Verhütungsmethode auch ein Kondom verwenden. Nur dieses schützt nämlich nicht nur vor einer ungewollten Schwangerschaft, sondern auch vor Geschlechtskrankheiten. Frauen, die generell Kinder haben möchten, aber die Familienplanung auf später verschieben, sind mit mechanischen Verhütungsmittel gut beraten. Im Gegensatz dazu kann es bei der langjährigen Einnahme der Pille einige Zeit dauern, bis sich ein normaler Zyklus eingestellt hat. Frauen, deren Familienplanung bereits abgeschlossen ist, wählen gerne länger wirkende hormonelle Verhütungsmittel. Dazu gehört zum Beispiel die Dreimonatsspritze, eine Hormonspirale oder ein Hormonimplantat. Bei diesen Mitteln braucht man über Monate oder gar Jahre hinweg nicht an die Verhütung denken. Der Nachteil dabei ist aber, dass man bei Nebenwirkungen nicht sofort reagieren kann. Bei der Dreimonatsspritze zum Beispiel dauert es wie der Name schon sagt drei Monate bis die Wirkung – und somit auch die Nebenwirkungen – nachlassen. Die Dreimonatsspritze ist übrigens auch für stillende Mütter geeignet.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/verhuetungsmittel-im-vergleich/feed/ 0
Hausmittel – Ohne Erkältung durch die kalte Jahreszeit http://www.gesundheits-wiki.net/hausmittel-ohne-erkaeltung-durch-die-kalte-jahreszeit/ http://www.gesundheits-wiki.net/hausmittel-ohne-erkaeltung-durch-die-kalte-jahreszeit/#comments Mon, 20 Jan 2014 15:32:52 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2049 Die Herbst- und Wintermonate sind prädestiniert, um sich eine dicke Erkältung einzufangen – und es kann jeden erwischen! Denn es ohne Erkältung durch den Winter zu schaffen ist eine wahre Kunst. Allerdings gibt es Hausmittel, die den Körper dabei unterstützen, dem lästigen Schnupfen und anderen Begleiterscheinungen zu entgehen.

Ab jetzt zählt: Trinken, gurgeln, schwitzen!

Wer kennt sie nicht, die beliebten Hausmittel, die es schon zu Urgroßmutters Zeiten geschafft haben, Erkältungsbeschwerden zu lindern oder sie fast gänzlich verschwinden zu lassen. Zugegeben, manche Praktiken erfordern einen gewissen Aufwand, aber es kann sich lohnen. Wer vorgesorgt hat, kommt damit vielleicht sogar an Husten und Schnupfen vorbei. Fest steht, ein Saunabesuch birgt viele Vorteile. Neben der seelischen Kraft, welche man tankt, wird das Immunsystem gestärkt und abgehärtet. Zusätzliche Bewegung an der frischen Luft wirkt sich natürlich positiv auf den Körper aus und lässt aufatmen. Andere schwören auf eine ausgeprägte Teekultur. Und da ist die Auswahl vielfältig. Es muss also nicht immer ein trister Kamillentee sein. Holunder oder Salbeiextrakte sind für eine freie Nase zu empfehlen. Tee erzielt außerdem eine wärmende und beruhigende Wirkung.

Haben sich die Symptome dennoch eingestellt und der Schnupfen zeigt sich besonders hartnäckig, sollte man inhalieren. Ein dampfendes Wasserbad, dem auch ätherische Öle hinzugefügt werden können, wirkt oft Wunder und befreit. Aber auch eine Nasenspülung mit üblichem Kochsalz kann Abhilfe schaffen. Warme Ganzkörperbäder in der heimischen Badewanne mit entsprechenden Zusätzen wie Eukalyptus sind eine Wohltat. Manchmal genügt auch schon ein Fußbad. Bei einem gereizten Rachen lindern vorübergehend auch Hustenbonbons das lästige Gefühl, da sie den Speichelfluss anregen.

Wenn es schnell gehen soll!

Wer keine Zeit für die aufwendigen Hausmittel hat, sollte sich schnurstracks in die Apotheke begeben, denn je eher man etwas unternimmt, desto eher verschwinden Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Co. Neueste Mittel gegen Erkältungsbeschwerden bewirken bereits nach 20 – 30 Minuten eine Linderung der lästigen Erkältungssymptome. Besonders für unterwegs empfiehlt sich GeloProsed, denn es kann problemlos ohne Wasser eingenommen werden, da es in Pulverform einfach auf die Zunge gegeben wird und sich dort auflöst. Der Vorteil dieser Darreichungsform liegt, vor allem bei Schnupfen, auch darin, dass der enthaltene Wirkstoff direkt in der Nasenmuschel wirkt und nicht nur am Naseneingang. Hierdurch wird die Belüftung der Nasennebenhöhlen ermöglicht, um einer Nasennebenhöhlenentzündung vorzubeugen. So kann man einer unpassenden Krankschreibung entgehen und ist schnell wieder auf dem Damm.

Erkältet zu sein ist kein Drama, denn es gelingt mit vielen Methoden gesunde und effektive Abhilfe zu schaffen. Letztendlich wird jeder seine eigene Behandlungsweise finden und sie anwenden. Denn das oberste Ziel ist nun einmal, schnell gesund zu werden!

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/hausmittel-ohne-erkaeltung-durch-die-kalte-jahreszeit/feed/ 0
Gesund und fit durch den Winter http://www.gesundheits-wiki.net/gesund-und-fit-durch-den-winter/ http://www.gesundheits-wiki.net/gesund-und-fit-durch-den-winter/#comments Thu, 19 Dec 2013 09:30:43 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2039 Während der kalten Jahreszeit treten weit mehr Infekte auf als im Sommer. Gleich mehrere Faktoren führen dazu, dass man im Winter öfter krank wird. Einerseits hält man sich, wenn es draußen stürmt und schneit, weniger im Freien auf. Die Luft in überheizten Räumen trocknet die Schleimhäute in Mund und Nase aus. In die rissigen Schleimhäute können Krankheitserreger leichter eindringen. Viren und Bakterien sammeln sich überall und können in der trockenen Winterluft länger überleben, als an heißen, feuchten Sommertagen. In der U-Bahn, am WC und im Büro lauern die Krankheitserreger. Im Winter sollte man einmal mehr Wert auf regelmäßiges Händewaschen legen. Außerdem leiden viele Menschen unter Vitamin D Mangel, ohne davon zu wissen. Vitamin D wird mit Hilfe der Sonne vom Körper selbst gebildet. Doch während im Sommer ein kurzes Sonnenbad von fünf bis 10 Minuten ausreicht, um die Vitamin D Speicher aufzufüllen, kann man selbst an einem sonnigen Wintertag auch bei einem langen Spaziergang nicht genügend Vitamin D bilden. Auch wenn sämtliche Krankenversicherung wie zum Beispiel die Krankenversicherung Beamtenanwärter zum Großteil nicht für die Kosten von Nahrungsergänzungsmitteln aufkommen, sollte man der Gesundheit zuliebe in ein gutes Vitamin D Präparat investieren, um möglichst fit durch den Winter zu kommen.

Mit Schwung durch den Winter

im Freien zu motivieren, sollte man auch während der kalten Jahreszeit nicht auf ein Bewegungsprogramm vergessen. Zumindest drei Mal pro Woche sollte man eine halbe bis dreiviertel Stunde seinem Lieblingssport widmen. Kann man sich gar nicht dazu aufraffen, in der Kälte zu trainieren, stehen genügend Alternativen zur Auswahl. In jeder größeren Stadt findet man zum Beispiel ein Hallenbad, wo man von früh bis spät seine Bahnen ziehen kann. Schwimmen ist ein ideales Training für den ganzen Körper und trägt zur Stärkung der Muskulatur bei. Allerdings sollte man immer auf die richtige Schwimmtechnik achten. In diversen Fitness Centern findet man rund ums Jahr ideale Trainingstemperaturen. Hier kann man an modernen Ausdauergeräten wie Laufband oder Ergometer die Kondition verbessern oder in der Kraftkammer gezielt verschiedene Muskelpartien trainieren. Möchte man in einer Gruppe Sport betreiben, kann man das umfassende Kursprogramm im Fitness Center nützen und bei Aerobic, Pilates oder Spinning Spaß haben.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/gesund-und-fit-durch-den-winter/feed/ 0
Homöopathische Mittel für Kinder http://www.gesundheits-wiki.net/homoeopathische-mittel-fuer-kinder/ http://www.gesundheits-wiki.net/homoeopathische-mittel-fuer-kinder/#comments Fri, 06 Dec 2013 05:15:44 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2029 Auch wenn die Homöopathie immer größere Verbreitung finde, ist und bleibt sie ein Streitthema. Die Wirkungsweisen der kleinen Kügelchen, können mit wissenschaftlichen Methoden nicht herkömmlich bewiesen werden. Dennoch ziehen immer mehr Menschen einen Behandlung it Homöopathischen Mitteln in Betracht, gerade bei chronischen oder kleineren Beschwerden, wie Erkältungen und Stress, verbessert die Behandlung Wohlbefinden und Gesundheitszustand der Patienten. Das Fehlen synthetischer und chemischer Inhaltsstoffe, wie sie in normalen Medikamenten zu finden sind, lässt die Anwendung von Homöopathie für erkrankte Kinder immer wichtiger erscheinen.

Wirkungsweisen

Zu der genauen Wirkung lässt sich nur sehr wenig sagen. Viele Menschen möchten eine klassisch kausale Erklärung, warum die Kügelchen wirken. Welche aus rein medizinisch-wissenschaftlicher Sicht leider ausbleibt. Zur Behandlung lässt sich sagen, dass der Homöopath den Körper ganzheitlich betrachtet und verschiedene Leiden in einen Zusammenhang setzt. Hierfür ist eine ausführliche Anamnese notwendig. So kann ein Rückenleiden auch durch Vitaminmangel ausgelöst werden.

Elternratgeber

Um die Kleinsten nicht schon in jungen Jahren mit starken Medikamenten und Antibiotika zu behandeln, kann sich der Gang zum Homöopathen durchaus lohnen. Ärztlicher Rat auf der einen Seite und eine genaue Beobachtung des Krankheitsbildes auf der anderen Seite können hier behilflich sein. Man kann im Internet darüber hinaus ein wenig über „Samuel Hahnemann“ recherchieren, der ein großer Name im Bereich der Homöopathie ist. Die zahlreichen Mittel und Medikamente aus dem Bereich der Homöopathie bekommt man auch in einer Onlineapotheke, zum Beispiel bei Apodrom. Hier bekommt man die Medikamente und Wirkstoffe in der Regel in einer größeren Auswahl als bei der Apotheke um die Ecke.

Gerade bei kleineren oder langanhaltenden Beschwerden, die durch die Schulmedizin nicht behoben werden können, kann sich das Einbeziehen alternativer Therapien lohnen. Ein ausführliches Beratungsgespräch ist wichtig, um das nötige Vertrauen aufzubauen.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/homoeopathische-mittel-fuer-kinder/feed/ 0
Gegen welche Krankheitsbilder wirkt die Andullation http://www.gesundheits-wiki.net/gegen-welche-krankheitsbilder-wirkt-die-andullation/ http://www.gesundheits-wiki.net/gegen-welche-krankheitsbilder-wirkt-die-andullation/#comments Thu, 12 Sep 2013 13:23:10 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2009 Die Andullation ist eine Therapieform des 21. Jahrhunderts und kann mehreren Bereichen zugeordnet werden. Sie ist biophysikalisch, gehört aber zur Frequenzmedizin und nutzt aus diesem Grund Schwingungen für die Heilung.Sie entstand aus der Jahrtausende alten Lehre der Schwingungen, die schon früher bei Massagestäben genutzt wurde. Mit der stetigen Forschung in diesem Bereich ist ein größeres Interesse an dieser Heilmethode entstanden, der seit den 90ern immer effizienter erforscht wird. Schon um die Jahrtausendwende konnten erste Ergebnisse erzielt werden, die auch die therapeutische Behandlung von Patienten ermöglichte. Nun wird sie immer öfter als Heilmittel für vielerlei Leiden genutzt.

Wie funktioniert die Andullation?

Die Andullation ist in der Wirkungsweise einfach erklärt, bedarf aber einiges an technischen Möglichkeiten. Die Wirkungsweise der Andullation basiert auf speziell angepassten Frequenzen, die definierte Stellen des Körpers in Schwingung versetzen. Das kann eigentlich jedes Körperteil sein, die Lunge, die Bauchmuskeln oder auch einige Teile des Gehirns. Sie werden mit einer bestimmten Wellenlänge in den Körper eingekoppelt und können nur dadurch die Wirkung erzielen. Wenn der Körper auf diese Weise stimuliert wird, setzen sich alle Flüssigkeiten im Inneren in Bewegung. Dadurch können die Beschwerden in vielen Bereichen gelöst werden. Die Andullationstherapie kann auf einzelne Körperteile abgestimmt werden, wird aber nach der Chaostheorie genutzt. Das ist wichtig, da sonst eine Gewöhnung des Körpers an diese Therapieform entsteht. Nur mit dem regelmäßig, aber lokal veränderten Schwingungen lassen sich die jeweiligen Ergebnisse erzielen. Dafür ist die Wirkung umso stärker. Genutzt wird sie nicht als Einzelbehandlung, sondern als Kombination mit einer bestehenden Therapie. Diese wird dadurch unterstützt und kann eine verstärkte Wirkung zeigen. Je nach Art der Behandlung, induktiv oder mechanisch, spürt der Patient die Handlung und kann sich darauf einstellen. Sie regenerieren die Zellen in jedem Bereich.

Eine Vielzahl von Krankheitsbildern können mit dieser zellregenerierenden Methode behandelt werden. Folgende Krankheiten sind wichtige Behandlungsfelder:

  • Chronische Beschwerden: darunter zählen zum Beispiel Migräne oder Bronchitis.
  • Übergewicht
  • Burnout-Syndrom
  • Rücken- und Muskelschmerzen: besonders Rheuma, Osteoporose und Arthrose finden sich hier, wie auch zahlreiche Probleme mit Knochen, die zum Beispiel aneinander reiben. Auch viele Formen vom Gelenkschmerzen sind hier zu finden.
  • Bandscheibenerkrankungen: können auch nach einem Vorfall dadurch behandelt werden.
  • Lymphsystem
  • Stoffwechselstörungen
  • Stress: sehr oft leiden die Menschen an Schlafstörungen oder Stresserscheinungen, wie Konzentrationsschwächen aufgrund von Leistungsdruck.

Bei diesen Krankheitsbildern finden sich viele Funktionen im Körper, die stark beeinträchtigt werden. Durch den ungeregelten und vitalen Fluss der inneren Säfte kann der Körper auch wieder seine Funktionen ausführen und gesünder werden. Angeboten wird diese Therapie in immer mehr Städten und sollte als alternative Heilmethode betrachtet werden.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/gegen-welche-krankheitsbilder-wirkt-die-andullation/feed/ 0
Online einkaufen – Joggen am Morgen http://www.gesundheits-wiki.net/online-einkaufen-joggen-am-morgen/ http://www.gesundheits-wiki.net/online-einkaufen-joggen-am-morgen/#comments Tue, 23 Jul 2013 04:00:21 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=2000 Bequem geworden ist unsere moderne Zeit. Die ständig wachsenden Umsätze im Internet, die bereits mehrfach die Milliardengrenze überschritten haben, zeugen eindrücklich davon. Zudem ist es einfach und mit moderner Verschlüsselungstechnik auch weitgehend sicher seine Einkäufe vom Computer aus zu erledigen. Nicht nur in den Großstädten, auch in ländlicheren Regionen bieten immer mehr Supermärkte neben den langen Öffnungszeiten einen Lieferservice an, der bequem online erreichbar ist. So lassen sich in der Mittagspause schnell die täglichen Besorgungen erledigen, ohne selbst nach Feierabend zum Einkaufen fahren zu müssen. Aus aller Welt sind so Waren und Dienstleistungen mit dem Router verfügbar, für deren Erreichbarkeit noch vor Jahren ein erheblicher Aufwand notwendig gewesen wäre.

Vorteile beim Online-Shopping

Der Einkaufsbummel im Internet ist nicht nur zeitsparend. Er senkt auch im Allgemeinen die Kosten. Nirgends sonst lassen sich die Preise verschiedener Anbieter so einfach und schnell vergleichen, wie es das Internet ermöglicht. Dabei helfen auch die Vergleichsportale, die für viele Waren und Dienstleistungen hier kostenfrei angeboten werden. Ob es nun preiswerte Jeans aus den USA sind oder der Kostenvergleich bei der Kfz-Versicherung oder beim Handy-Tarif; fast alles ist im Internet preisgünstig erhältlich. Oftmals sehr viel günstiger als im Einzelhandel, werden doch im World Wide Web oftmals die Kosten für teure Ladenlokale und viel Verkaufspersonal eingespart.

Einkaufen im Internet hat auch Nachteile

Wer sich vorwiegend mit Artikeln und Dienstleistungen über das digitale weltweite Netz versorgt, der bringt sich nicht nur um den Genuss eines ausgiebigen Einkaufsbummels. Kein Stöbern in kleinen Shops, kein Entdecken von Besonderheiten bei Spezialanbietern, kein handeln und feilschen bei Anbietern von Dienstleistungen und vor allem – keine Bewegung. Zwar sind moderne Internetshops, wie beispielsweise die Aliva Versandapotheke, schnell, günstig und preiswert, verhindern aber den Gang zur Apotheke an der Ecke. Da wir generell zu wenig Sport treiben, was unserer Gesundheit nicht unbedingt förderlich ist, fehlen nun auch die kleinen Wege zu Fuß, die uns bislang ein Mindestmaß an Bewegung verschafft haben.

Wer sich auf das Einkaufen im Internet spezialisiert hat und auf einen gemütlichen regelmäßigen Einkaufsbummel verzichten will, der sollte zumindest an seine Gesundheit denken. Dieser Personenkreis bedarf dringend eines abwechselungsreichen Ausgleichs in Form von Sport, will er seine Gesundheit erhalten. Wird nach dem Internet-Shopping einer sportlichen Betätigung nachgegangen, so können auch getrost die notwendigen Medikamente oder Vitaminpräparate beispielsweise in der Aliva Versandapotheke bestellt werden, ohne den Gang zum lokalen Anbieter antreten zu müssen.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/online-einkaufen-joggen-am-morgen/feed/ 0
Burnout als allgegenwärtiges Problem http://www.gesundheits-wiki.net/burnout-als-allgegenwaertiges-problem/ http://www.gesundheits-wiki.net/burnout-als-allgegenwaertiges-problem/#comments Thu, 04 Jul 2013 04:00:38 +0000 http://www.gesundheits-wiki.net/?p=1984 Emotionale Erschöpfung mag sich im ersten Moment als eher geringeres Problem anhören, jedoch leiden immer mehr und mehr Menschen am Burnout Syndrom, welches genau dies beschreibt. Der Burnout besteht aus unterschiedlichen Phasen und beginnt üblicherweise mit einem Ungleichgewicht in der Erwartungshaltung und der tatsächlichen Leistung.Stress ist ein primärer Faktor und gerade am Arbeitsplatz ist der Nährboden für das Burnout Syndrom besonders hoch. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine klassische Krankheit, sondern ein psychologisches Problem. Eine Prävention ist möglich und ebenso kann man versuchen die Folgen des Burnouts auf psychologischer Ebene abzubauen. Mit einem guten Psychologen sind die Erfolgschancen sehr hoch. Eine einfache Suche im Internet nach Region und Psychologen, beispielsweise so: Psychologe Stuttgart verspricht gute Ergebnisse zu liefern.

Die Phasen des Burnout Syndroms

Grundsätzlich gibt es 12 vordefinierte Phasen, die das Burnout Syndrom beschreiben. Dabei ist zu bemerken, dass die unterschiedlichen Punkte keine fixe Reihenfolge oder klar abgegrenzte Abhängigkeit zueinander haben, sie jedoch aber durchaus miteinander verstrickt sind. Dennoch beginnt der Teufelskreis in der Regel damit, dass man einem hohen Maß an Stress am Arbeitsplatz ausgesetzt ist. Dies kann daher kommen, dass man sich selbst oder aber auch seinen Kollegen oder Vorgesetzten etwas beweisen möchte. Leistungsorientiertes Denken und Streben führt dazu, dass man auch die höchsten Erwartungen an sich selbst erfüllen möchte. Dabei werden häufig die eigenen persönlichen Aspekte und Bedürfnisse komplett vernachlässigt und vorhandene Probleme oder Reibungspunkte einfach ignoriert. Die Wertschätzung anderer Menschen sinkt und man beginnt an sich, an ehemaligen positiven Fixpunkten im Leben und am Wertesystem zu zweifeln. Dadurch isoliert man sich von seinem Umfeld, meidet soziale Kontakte oder bringt sich selbst in die Situation, in der man nur absolut notwendige persönliche Bindungen aufrechterhält. Doch der Stress macht sich auch bei der eigenen Leistung bemerkbar. Man wird ängstlich, weil man die Anforderungen an die Leistung nicht bestätigt sieht. Das eigene Verhalten ändert sich, man beginnt zu versuchen die eigene Balance durch Extreme zu überfluten. Drogen sind hierbei ein wichtiges Stichwort. Am Ende leidet man an Depressionen, geistiger und körperlicher Erschöpfung, hat keine Ziele, keinen Sinn mehr. Selbstmordgedanken stellen sich nach und nach ein und ein Zusammenbruch ist ohne professionelle Hilfe nur noch eine Frage der Zeit.

Das Burnout Syndrom ist nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte, selbst wenn es sich nicht um eine klassische Krankheit handelt. Es muss jedoch trotzdem erkannt und behandelt werden, da das Syndrom massive negative Effekte auf den Menschen hat. Überbelastung und Stress am Arbeitsplatz, denen man sich mit der Zeit nicht mehr gewachsen fühlt, sind der Hauptgrund für das Auftreten des Burnout Syndroms. Der erste Weg sollte in jedem Fall zum Psychologen führen.

]]>
http://www.gesundheits-wiki.net/burnout-als-allgegenwaertiges-problem/feed/ 0