Das Gesundheit-Wiki im Netz

Subscribe

Die moderne Schönheitschirurgie

December 14th, 2012 in Spezial by Leo

Chirurg

Der Drang nach einem schönen Körper und einem ästhetischen Äußeren ist in unserer heutigen Gesellschaft bei vielen Menschen sehr stark ausgeprägt. Es ist bekannt, dass gut und jung aussehende Männer und Frauen beruflich weiterkommen und es auch privat einfacher haben als weniger gut aussehende. Insbesondere Frauen haben immer wieder mit ihrem äußeren Erscheinungsbild zu kämpfen und müssen sich immer öfter den makellosen Gesichtern und Traumkörpern im Fernsehen gegenüberstellen.

Auch wenn es viele mit Sport und ausgewogener Ernährung versuchen, so schlägt nicht jeder Körper auf diese Methoden gleichermaßen an. Der Weg zum Schönheitschirurgen ist für so manche Frau kein unausgesprochenes Tabu mehr.

Schönheitschirurgie im In- und Ausland

Bereits seit Jahren verzeichnet die plastische-ästhetische Chirurgie, oder auch Schönheitschirurgie, einen soliden Aufschwung und steigende Patientenzahlen. Der Markt hat sich als Teilbereich der Medizin fest etabliert und gehört in vielen Gesellschaftsschichten sogar zum guten Ton. Für viele bleibt eine Schönheitsoperation allerdings ein Traum, da vor allem in Deutschland die Kosten für eine Operation relativ hoch sind. Eine klassische Brustvergrößerung kostet mindestens 5000 Euro (Stand: Dezember 2012).

Als Alternative bietet sich die Schönheitschirurgie in Tschechien an, die über die letzten Jahre viel Vertrauen hinzugewonnen hat. Tschechien als geografischer Nachbar von Deutschland profitiert von gut ausgebildeten Ärzten und konkurrenzlos günstigen Preisen in der Schönheitschirurgie. Um beim obigen Beispiel zu bleiben schlägt eine Brustvergrößerung hier mit 2.000 Euro zu buche. Viele Männer und Frauen entscheiden sich nicht zuletzt aufgrund aufgrund des starken Preisgefälles für eine OP in Tschechien, weil sie keinen anderen Weg zu einem schöneren Körper, zumindest in finanzieller Hinsicht sehen. Dass sich die medizinische Wissenschaft vor allem in Osteuropa gut entwickelt hat, zeigen moderne Forschungsergebnisse der medizinischen Fakultät der Universität Prag, in der bereits zahlreiche erfolgreiche Fachärzte für plastische Chirurgie ausgebildet wurden.

Moderne Verfahren in der Schönheitschirurgie

Wo Nachfrage ist, dort ist auch Forschung und mit ihr kommen auch neue und verbesserte Operationsmethoden auf den Markt. So war in den letzten Jahren zu beobachten, wie kleinere minimalinvasive Verfahren an Bedeutung gewonnen haben, Eingriffe wie Ultraschall-Fettabsaugungen hinzugekommen sind und Brustvergrößerungen mit Eigenfett oder Hyaluronfillern angeboten werden. Auch wenn nicht jeder Eingriff für jeden Typ Mensch geeignet ist, so ist der Personenkreis, für den diverse Verschönerungsoperationen in Frage kommen deutlich gewachsen. Schon längst nicht mehr sind alle Schönheitsoperationen in Vollnarkose notwendig.

Comments are closed.

Related Posts